RESPEKT 

Wir Menschen sind in der Lage, egoistisches Verhalten erkennen und in altruistisches verwandeln. Das können wir super gemeinsam trainieren – in der Familie, in einer Religionsgemeinschaft, in der Schule, mit Mitarbeitern …

 

Wir beschäftigen uns jeweils eine Woche lang mit einem wichtigen ethischen Thema. Diese Woche wird es Respekt sein. Ich habe Euch einige Kurzfilme, Fragen und zum Schluss eine Hausaufgabe zusammengestellt. Das Training dauert etwa eine ¾ Stunde. Und los geht’s:

Was ist Respekt?

 

Wie fühlt es sich an, respektvoll behandelt zu werden?

 

Wie fühlt es sich an, andere zu respektieren?

Was ist Respektlosigkeit?

 

Wie fühlt es sich an, respektlos behandelt zu werden?

 

Wie fühlt es sich an, andere nicht zu zu respektieren?

Die wichtigste Frage:

Warum lohnt es sich einander zu respektieren?

 

Hausaufgabe

Führe eine Woche lang Tagebuch 

Wir reden jeden Abend darüber 

beim Abendessen oder zu Bett gehen 

 

Wer hat Dich respektlos behandelt?

Wie hast Du darauf reagiert?

 

Wen hast Du respektlos behandelt?

Was hättest Du anders machen können?

MEIN BUCH